Die Bibliothek der WGfF

Die Bibliothek der WGfF war viele Jahre im Schloss Augustusburg in Brühl untergebracht und wurde vom Nordrhein-Westfälischen Personenstandsarchiv (PSA) betreut. Da nach dem Umzug des PSA nach Duisburg unsere Bibliothek ausschließlich im dortigen Lesesaal zu nutzen gewesen wäre, haben wir nach einem neuen Partner gesucht, der eine bessere und erweiterte Nutzung unseres Bestandes unterstützt. Seit 2013 befindet sich nun der Bücher- und Zeitschriftenbestand unserer zentralen Vereinsbibliothek als Dauerleihgabe in der Rheinischen Landesbibliothek (RLB) im Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz (LBZ) in Koblenz. Die RLB liegt verkehrsgünstig etwa 100m vom Hauptbahnhof Koblenz (Bahnhofplatz 14) entfernt. Am Bahnhof ist auch eine Tiefgarage. Informationen über das LBZ bzw. die RLB finden Sie unter www.lbz-rlp.de.

Stand 04.05.2021

Wegen Umbauarbeiten ist der Lesesaal voraussichtlich bis Juni nur eingeschränkt nutzbar. Bitte informieren Sie sich über Nutzungsmöglichkeiten.

Nutzungsmöglichkeiten

Die persönliche Nutzung des Lesesaals in Koblenz ist kostenlos. Es wird ein Leseausweis benötigt, der nach Vorlage des Personalausweises sofort ausgestellt wird. Der Lesesaal der RLB ist nutzerfreundlich an sechs Tagen in der Woche geöffnet. Aktuelle Hinweise über Öffnungszeiten, Benutzungsordnung, Ausleihe, Bereitstellungszeiten usw. entnehmen Sie bitte den Internetseiten des LBZ www.lbz-rlp.de.

Mittwochs nachmittags bietet das LBZ vor Ort eine Einführung in die Nutzung der Landesbibliothek und in die Datenbankrecherche an. Aktuell ist dieses Angebot wegen der Corona-Pandemie jedoch ausgesetzt.

Fernleihe


Da die RLB am Fernleihverkehr der öffentlichen Bibliotheken teilnimmt, können nun entfernt wohnende Mitglieder der WGfF eine (evtl. kostenpflichtige) Fernleihbestellung bei ihrer Bibliothek am Wohnort veranlassen. Nach Zusendung der Bücher an diese Bibliothek können sie dort eingesehen oder ausgeliehen werden. Je nach Zustand oder Alter sind bestimmte Veröffentlichungen jedoch ausgeschlossen.

Bibliothekskatalog

Der Bibliotheksbestand der WGfF wird im Online-Katalog der Rheinischen Landesbibliothek aufgenommen und nachgewiesen. Stand 30.03.2021 sind 20.482 Medien mit dem Vermerk „Dauerleihgabe WGfF“ eingestellt.

Suchanleitung

Seit Ende 2020 ist der neue LBZ-Katalog PLUS freigeschaltet.
Direkt auf der Startseite des LBZ www.lbz-rlp.de gibt es verschiedene Möglichkeiten mit der Suche zu starten:



Startseite (Klicken für Vergrößerung)

Suchmaske (Klicken für Vergrößerung)

Bei allen Möglichkeiten des Einstiegs kann zunächst über die Freitextsuche im 'Suchschlitz' gesucht werden. Im nächsten Schritt auf den Button 'Mehr Optionen' klicken. Es zeigt sich eine selbsterklärende Suchmaske mit verschiedenen Eingabemöglichkeiten zur Eingrenzung der Suche.
Unter dem Punkt 'Handreichung' ist eine Einführung in den LBZ-Katalog Plus eingestellt und außerdem kann ein Erklär-Video aufgerufen werden. Weitere Erläuterungen finden Sie auch in Heft 1, 2021 der Mitteilungen der WGfF.

Wenn Sie ausschließlich den Bestand der WGfF durchsuchen möchten, geben Sie unter 'Freitext' 'dauerleihgabe wgff' ein und grenzen Ihre Suche nach und nach durch Eingabe von Titelstichwörtern, Schlagwörtern, Jahr usw. weiter ein. Die Suche 'Ganzer Titel' sollte vermieden werden, da sie nur zum Erfolg führt, wenn der komplette Titel des Werkes eingegeben wird und die Schreibweise der Suche genau mit der Eingabe in der Datenbank übereinstimmt ('u.' findet nicht 'und' und umgekehrt). Bei neueren Veröffentlichungen ist evtl. ein Inhaltsverzeichnis eingestellt, sodass man prüfen kann, ob das gefundene Werk interessant ist. Durch Anklicken eines Titels erhält man weitere Angaben zum Werk und zur Verfügbarkeit.

Der "alte" LBZ-Katalog ist auch weiterhin verfügbar und unter www.lbz-rlp.de - Recherche – LBZ-Katalog – Rheinische Landesbibliothek Koblenz zu finden.