Ansprechpartner und Aktivitäten von Mitglieder unserer Bezirksgruppe

Ansprechpartner:

Ursula Simon, 56242 Nordhofen, Schützbitz 1
    fon: 02626 - 781 57
    -Auskunftstelle WGfF Rheinland-Süd

Karl-Heinz Bernardy, 56070 Koblenz, Deutschherrenstr. 42
    fon: 0261 - 801 633
    Hilfsangebot für
    -Familienforschung in Belgien und Luxemburg
    -Übersetzen französischer Zivilstandsurkunden

Dr. Joachim Eyl, 56567 Neuwied, Brandenburgerstr. 1
    fon: 02631 - 534 64
    Hilfsangebot für
    -Familienforschung in der Obergrafschaft Wied
    -Lesen von Urkunden

Dr. Michael Frauenberger, 56154 Boppard, Wilpertskopf 14
    fon: 06741 -26 35
    Hilfsangebot für
    -Familienforschung im Hunsrück
    -Lesen von Urkunden
    -Fragen zu Standesamtsregistern

ElisabethThiel, 56068 Koblenz, Löhrstr. 125
    fon: 0261 - 141 17
    Hilfsangebot für
    -Lesen von Urkunden in Latein und Französisch

Markus Weidenbach, 56299 Ochtendung, Lessingstr. 15
    fon: 0177 - 231 21 70
    E-Mail genealogie.mw at gmx.de
    Hilfsangebot für
    -Familienforschung im Rheinland allgemein
    -Ortsfamilienbücher
    -Computer und Internet
    -Lesen alter Schriften


Veröffentlichte Familienbücher

Von den nachstehenden Mitglieder der Bezirksgruppe wurden zahlreiche Familienbücher erstellt, davon sind in unserer Bibliothek 67 Exemplare vorhanden und können ausgeliehen werden.

Heinz Augustin, Rolf Blasius, Beate Busch-Schirm, Dr. Joachim Eyl, Friedrich Felgenheier, Hedwig Herdes, Gustav Klering, Gabriele Kulmus, Klaus Layendecker, Klaus Marzi, Bernd Minning, Peter Müller, Karl-Heinz Reif, Theodor Scheugenpflug, Adolf T. Schneider, Clemens Theis, Horst Theisen, Markus Weidenbach

Hans Dieter Kneip erfasste seit 2000 die in der Rhein-Zeitung Koblenz, Ausgabe B, veröffentlichten Sterbeanzeigen auf EDV.
Seit Mai 2003 hat die Erfassung Frau Brigitte Rick übernommen.

Frau Beate Busch-Schirm erfasst seit Juni 2000 die in der Rhein-Zeitung Koblenz, Ausgabe Neuwied, veröffentlichen Sterbeanzeigen auf EDV.