Bücher & Bibliotheken

Hochschulbibliothekszentrum Nordrhein-Westfalen

Das Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen (hbz) ist eine zentrale Dienstleistungs- und Entwicklungseinrichtung für Bibliotheken.

Nordrhein-Westfälische Bibliographie

Herausgegeben von den Universitätsbibliotheken Düsseldorf und Münster in Zusammenarbeit mit dem Hochschul-bibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen in Köln

Digitale Westfälische Urkunden Datenbank

Herausgegeben vom Landschaftsverband Westfalen Lippe (LWL) in Kooperation mit der Stiftung Westfalen-Initiative in Müster

Das rheinland-pfälzische Digitalisierungsportal dilibri

Dilibri ist die digitalisierte Sammlung von landeskundlichen Werken zu Rheinland-Pfalz sowie von Beständen aus rheinland-pfälzischen Bibliotheken.
Neben dem Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz mit der Rheinischen Landesbibliothek Koblenz, der Pfälzischen Landesbibliothek Speyer und der Bibliotheca Bipontina Zweibrücken sind die Universitätsbibliothek Trier und die Stadtbibliotheken Koblenz, Mainz, Trier und Worms und die Bibliothek des Priesterseminars Trier an dilibri beteiligt.

Der Karlsruher Virtuelle Katalog (KVK)

ist ein Meta-Katalog für Bibliotheks- und Buchhandelskataloge. Die eingegebenen Suchanfragen werden an mehrere Bibliothekskataloge gleichzeitig weitergereicht und die jeweiligen Trefferlisten angezeigt. Der KVK verfügt selbst über keine eigene Datenbank. Er ist von der Verfügbarkeit der Zielsysteme im Internet abhängig. Er kann auch nicht mehr Funktionalität bei der Recherche bieten als die einzelnen Zielsysteme selbst.

Arbeitsgemeinschaft Austrian Literature Online (alo)

Suchen in über 15.000 Dokumenten - unter anderem Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, Handschriften, Postkarten und vieles, vieles mehr.

Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher

Hier finden Sie über 25 Millionen antiquarische Bücher, Noten, Graphiken und Postkarten von mehr als 1200 Antiquariaten aus 18 Ländern.

Datenbank der Bremer Testamentbücher

In der hier online vorliegenden Datenbank sind ca. 6100 Testamente aus den Jahren zwischen 1654 und 1890, die bisher von "Der Maus" erfasst wurden enthalten.

GBV-Datenbank

Bibliotheks-Datenbanken des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes GBV (Verbund in Norddeutschland). Hier kann man aus einer reichhaltigen Auswahl an Datenbanken nach Literatur suchen.

Düsseldorfer Virtuelle Bibliothek

Sehr umfangreicher, aber leider auch sehr unübersichtlicher Katalog. Nicht nur eigene Seiten der Düsseldorfer Universitätsbibliothek sind hier eingetragen, sondern auch zahlreiche fremde Links. Eine Suchfunktion gibt es, aber auch die liefert nicht gerade übersichtliche Ergebnisse. Natürlich kann man von hier aus auch den Online-Katalog der Unibibliothek Düsseldorf durchsuchen.

Kongressbibliothek in Washington

Die Library of Congress besitzt 16 Millionen Bücher und 100 Millionen andere Dokumente wie Magazine, Landkarten, Filme, und andere Sammlungen. Jeden Tag kommen 7000 Dokumente dazu. Trotz umfangreicher Anstrengungen ist bisher nur ein kleiner Bruchteil in digitaler Form verfügbar.
Sie finden die wichtigsten Dokumente der amerikanischen Geschichte in digitalisierter Form, einen kompletten Index sämtlicher vorliegender Dokumente und spezielle Sammlungen, zum Teil fürs WWW aufbereitet. Und natürlich eine riesige Zahl an Dokumenten, die sich mit den Services und der Bibliothek selbst befassen. Umfassende Projektbeschreibungen und Dokumentationen. Hier kann man sich genauso verlieren wie in der "richtigen" Bibliothek. Natürlich fehlt auch eine leistungsfähige Suchmaschine nicht.

Deutsch-Polnische & Polnisch-Deutsche Namen von Orten in Polen & Russland

Datenbank Deutsch-Polnischer und Polnisch-Deutscher Ortsnamen im heutigen Polen und Russland